Kopplung von DKV-Sound-Karate und Judo in der Tagung des DSLV NRW

Schulsport

Am 15. und 16. März 2014 stand die Thematik “Ringen & Kämpfen: Möglichkeiten und Grenzen von Judo und DKV-Sound-Karate für den Sportunterricht” auf dem Programm der diesjährigen Tagung des Deutschen Sportlehrerverbands NRW in Duisburg-Wedau.

Zu diesem Anlass wurden erfahrene Referenten aus dem Bereich DKV-Sound-Karate und Judo eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Schulsportbeauftragten des Deutschen Karateverbandes Alexander Hartmann, der gerne als Ansprechpartner für Karate im Schulsport zur Verfügung steht, konnten für die Karatepraxis Matthias Lindel und Kerstin Wiek gewonnen werden. Beide Referenten engagieren sich in vorbildlicher Weise für ihren jeweiligen Karatelandesverband im Bereich Schulsport.

Eröffnet wurde die Tagung durch Herrn Prof. Dr. Stefan König, der die TeilnehmerInnen durch seinen anregenden theoretischen Vortrag zur Trainingslehre fesseln konnte. Neben verschiedenen interessanten Aspekten der Trainingswissenschaft zeigte er, welche Effekte durch das Training verschiedener Sportarten, hier auch DKV-Sound-Karate, erzielt werden können.

Die anschließende praktische Einheit beschäftigte sich mit den Inhalten des DKV-Sound-Karate, das eigens für den Schulsportunterricht konzipiert worden ist. Das Konzept stellt insbesondere Anforderungen an die Fitness, aber auch an die Koordination und die Rhythmusfähigkeit. Mit Hilfe von gezielten Parcours wurde vermittelt, wie man die grundlegenden motorischen Fähigkeiten schulen kann. Nach der Erarbeitung der Basistechniken im Karate wurde gezeigt, wie man sie am Ball trainieren oder mit ihnen kleinere Choreographien nach Takt gestalten kann. Den Abschluss dieser Praxiseinheit bildete ein Bruchtest, mit dem die TeilnehmerInnen eigene Erfolgserlebnisse erfahren durften, die mit Sicherheit für die Persönlichkeitsentwicklung von SchülerInnen noch wertvoller sind.

Am Sonntag wurde dann die zweite Praxiseinheit vorgestellt. Hier wurde der Bezug zum Judosport hergestellt. Hans Jürgen Ullrich, der selbst ein Mitglied des Deutschen Sportlehrerverbands ist, wurde aufgrund seiner Erfahrungen in diesem Bereich mit dieser Aufgabe betraut. Nach dem methodisch-didaktischen Prinzipien “vom Leichten zum Schweren” und “vom Bekannten zum Unbekannten” wurden spielerisch Übungen eingesetzt, die beispielsweise den Kampf um das Gleichgewicht thematisierten. Die Übungen waren sinnvoll aufeinander aufgebaut und verdeutlichten die Nähe und den Weg zu den eigentlichen Judotechniken. So wurde deutlich sichtbar, welchen Nutzen eine gute Basis hat, die aus normungebundenen Zweikämpfen in spielerischer Form gestaltet werden kann. Darüber hinaus betonte Herr Ullrich die Wichtigkeit von Regeln und einer lernförderlichen Unterrichtsatmosphäre, die durch die jeweilige Lehrkraft mit bedacht werden sollte.  

Auf motivierende Art und Weise gelang es sowohl den kompetenten Referenten des Deutschen Karate Verbandes Matthias Lindel und Kerstin Wiek als auch unserem Judoreferenten Hans Jürgen Ullrich, in die faszinierende Welt des DKV-Sound-Karate bzw. des Judos zu entführen und dafür zu begeistern. Dank der kompetenten Referenten konnten diverse Möglichkeiten, aber auch Grenzen dieser Sportarten für den Sportunterricht in der Schule thematisiert werden. Außerdem geht unser Dank auch an Herrn Prof. Dr. Stefan König, der durch seinen wertvollen wissenschaftlichen und spannenden Beitrag die Tagung bereichern konnte.

Text: Murat Cicek, DSLV NRW Fort-/ Weiterbildung

 

Die nächsten Termine:

september

20sep10:0014:30Dansha-Lehrgang Goju-Ryu in RheineSportpark des TV Jahn-Rheine 1885 e.V.

26sep(sep 26)9:0027(sep 27)14:30AusgebuchtTrainer/innen- C – Ausbildung, Breitensport (Teil 2)Sportschule Hachen

26sep10:0017:00AbgesagtKata/Bunkai-Lehrgang mit BT Efthimios Karamitsos in KölnSporthalle Westerwaldstraße, Köln

27sep11:0014:00Dananwärter/innen-Lehrgang in KölnGesamtschule Ostheim, Köln

oktober

04okt10:0015:30Jukurenlehrgang in KamenTurnhalle am Gymnasium, Kamen

04okt11:0013:00AbgesagtHerbstserie: SB / SV für Frauen und Mädchen in Essen (Teil 2)Ruhr-Dojo Essen

Ähnliche Artikel:

Menü
X