Stellungnahme des KDNW-Präsidiums im Fall Ümit Bozduman

Der Karateka Ümit Bozduman hat sich aus Sicht des DKV und des KDNW massiv verbandsschädigend verhalten. Er hat – insbesondere in dem sozialen Netzwerk Facebook – andere Karateka, auch hohe Dan-Träger/innen und Funktionsträger/innen im DKV und im KDNW, nach Auffassung der beiden Verbände wiederholt öffentlich beleidigt, herabgesetzt, mit haltlosen Verdächtigungen der unterschiedlichsten Art überzogen und sie damit verunglimpft. Seine Handlungen werden aktuell rechtlich gewürdigt. Ümit Bozduman gehört derzeit weder dem KDNW noch dem DKV an. Die beiden Verbände werden ihn künftig nicht mehr aufnehmen. Das Verhalten von Ümit Bozduman ist aus Sicht der beiden Verbände eines Dan-Trägers unwürdig und insgesamt schädigend für das Ansehen des Karate. Seine im DKV erworbenen Dan-Grade werden deshalb vom KDNW und vom DKV nicht mehr anerkannt.

– Das Präsidium des KDNW –

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X