2023: Das Jahr des Wasser-Hasen

Am 22. Januar 2023 ist das chinesische Neujahr. Das neue Jahr steht im Zeichen des Hasen – dieser löst den Tiger ab – und des Elementes Wasser.

Der Wasser-Hase verspricht eine sanfte Zeit voller Empathie, Kompromissbereitschaft, Loyalität und auch Romantik. Streits sollen weniger werden, die Kommunikation besser. Manche Menschen flüchten sich aber auch in eine Fantasiewelt oder kümmern sich mehr um andere als um sich selbst. Dabei stehen die Chancen für eine gesunde Work-Life-Balance und persönliche Ausgeglichenheit jetzt besonders gut. Hasen-Jahre gelten außerdem als förderlich für die Karriere, gerade im intellektuellen Bereich – tiefgreifende Veränderungen dagegen fallen angeblich deutlich schwerer und sollten vielleicht auf später verschoben werden.

Am 10. Februar 2024 übernimmt dann der Holz-Drache.

(ema)

Die nächsten Termine:

april

14apr10:0014:00Verbandstag und VerbandsjugendtagDuisburg, KDNW, Haus der Verbände

20apr9:0012:00Stilrichtungslehrgang Kempo: Kobudo - SaiWesel, Petristr.

20apr(apr 20)9:0021(apr 21)14:30AusgebuchtTrainer:innen- C – Ausbildung, Breitensport - Teil 2Hachen, Sportschule

20apr11:0013:00AbgesagtABGESAGT: Stilrichtungslehrgang ShotokanBudokan Bochum e. V.

20apr11:0014:30SV-Lehrgang mit L. BinderUnna, Sporthalle Massen

27apr10:0014:00Prüfer:innenlehrgang Wado-RyuDüsseldorf, Turnhalle Brehmschule

Ähnliche Artikel:

Menü
X