DKV lädt zu Breitensporttag nach Rastede – DKV-Tag in Rastede unter dem Motto „Sport und Gesundheit“

Gladbeck/Rastede (fm). Karate als Gesundheitssport steht am kommenden Samstag, 12. September, in Rastede auf der Agenda: Dann lädt der Deutsche Karate Verband e.V. (DKV) zu seinem jährlichen Breitensport-Event in den Norden ein. Mit dabei sind Karate-„Legenden“ wie der Pionier Fritz Nöpel, Bernd Milner (beide 9. Dan), Jamal Measara, Spezialist für alte Kampfkünste aus Okinawa, und Weltkampfrichterreferent Roland Lowinger (beide 8. Dan), aber auch die Bundestrainer und Mitglieder der Nationalmannschaft werden mit Breitensportlern trainieren. Ausgerichtet wird die Veranstaltung, zu der mehrere hundert Teilnehmer erwartet werden, vom Budo-Dojo Rastede e.V.

Dabei geht es im Schwerpunkt um die Bedeutung von Karate als Gesundheitssport, das die Fachreferenten Alexander Hartmann, der Athletik-Coach der Nationalmannschaft und frühere Kaderathlet Dr. Jürgen Fritzsche, Vico Köhler und Axel Markner in eigenen Trainingseinheiten darlegen werden. Programmteil sind aber auch der Bundesjugendtag des DKV, der Bundesfrauentag und die Bundessitzung der Sportdirektoren der Landesverbände sowie Dan-Prüfungen ab dem 6. Dan.

Karate, das auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen im Jahr 2020 in Tokio hofft, ist dabei seit 1993 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Gesundheitssport anerkannt; der DKV hat eine langjährige Partnerschaft mit der Barmer/GEK laufen. Neuere und neueste wissenschaftliche Studien belegen zudem die Bedeutung des Karate für die Gesundheit: So fördert regelmäßiges Training die Erholung bei Burnout-Problemen ebenso wie es für ältere Menschen gesundheitserhaltend ist. Sogar der Einstieg in einem Alter ab 60 Jahren ist bei korrekter Ausführung förderlich. Aber auch im Leistungssport profitieren die Athleten von entsprechenden Ansätzen.

Deshalb hat der Deutsche Karate Verband e.V. vor kurzem auch entsprechende Qualitätsprogramme aufgelegt, mit denen sich Vereine besonders in diesem Bereich engagieren können. Damit hat der Verband ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber kleineren Zusammenschlüssen und unterstreicht seine Position als Spitzenverband in Deutschland. Zudem verstärkt der Verband seine Zusammenarbeit mit Universitätsprofessoren, um das Gesundheitsprofil des DKV weiter zu schärfen.

Über den DKV

Der Deutsche Karate Verband e.V. ist der Spitzenverband für Karate in Deutschland. Er vertritt als Mitglied der World Karate Federation und des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. mehr als 180.000 Karateka. In knapp 3.000 Mitgliedsvereinen trainieren Karateka zwischen fünf und 85 Jahren.

Terminhinweis

Wo: Mehrzweckhalle Feldbreite, Rastede

Wann: 12. September 2015, 10-16.30 Uhr (11-11.30 Uhr Ehrungen)

Mehr Infos: www.karate.de

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X