Das war die Series A in Athen 2023

WettkampfKampfrichter im KDNW

Vom 13. bis zum 15. Januar 2023 wurde das erste WKF-Turnier nach den neuen Wettkampfregeln in Athen ausgetragen. Das deutsche Team holte eine Bronzemedaille.

Douaa Rabhi (Budokan Bochum) startete für den Deutschen Karate Verband in der Klasse Damen -61 kg. Aus drei Kämpfen ging sie siegreich hervor, bevor in Runde vier das Aus für die Athletin aus NRW kam – leider auch keine Trostrunde.

Natalie Jürgensmann (SC Taisho Siegburg) trat für Deutschland im Kata Einzel der Damen an und schaffte es im großen Teilnehmerinnenfeld in die zweite Runde.

Nika Tsurtsumia (Oberberg Karate Gummersbach) bestritt seinen ersten Einsatz als Bundesassistenztrainer.

Uwe Portugall (GKD Dortmund) und Eva Mona Altmann (1. Karate Ag Kölner Schulen e.V.) waren als Kampfrichter im Auftrag des DKV vor Ort. Sie fungierten als Appeals Jury-Mitglied bzw. als Tatami Manager Assistant und schiedsten auch in den Kata- und Kumite-Finals.

Nachbericht DKV…

Bronzematches und Goldfinals im Relive anschauen…

Fotos: DKV

(ema)

Die nächsten Termine:

februar

05feb11:0013:00Winterserie: Kumite für Mädchen und FrauenKD Gelsenkirchen-Buer

05feb11:0013:00Stilrichtungslehrgang ShotokanBonn, Clara-Schumann-Gymnasium

11feb14:0016:00Stilrichtungslehrgang ShotokanKD Gelsenkirchen-Buer

12feb10:0018:00Landesmeisterschaft Leistungsklasse + MasterklasseBedburg-Hau, Dietmar-Müller-Sporthalle

18feb10:0018:00Gemeinsame LM-RKV/Hessen Leistungsklasse in Mendig

18feb11:0013:00VERSCHOBEN: Stilrichtungslehrgang ShotokanBudokan Bochum e. V.

Ähnliche Artikel:

Menü
X