Das war das KDNW-Trainer:innenmeeting 2024

Traditionell an einem der ersten Samstage des Jahres fand am 13.01.2024 wieder das jährliche Trainer:innenmeeting des KDNW in Dortmund statt. Das Event mit starkem Fokus auf den Leistungssport in NRW dient allen interessierten Dojoleiter:innen, Trainer:innen, Übungsleiter:innen, Dan-Träger:innen und Leistungssportler:innen als Kick-Off für das bevorstehende Wettkampfjahr. Rund 150 Karateka fanden den Weg nach Dortmund, um sich weiterzubilden, neue Anregungen für das heimische Training zu erhalten, alte und neue Weggefährt:innen zu treffen und wichtige Punkte für die Verlängerung der eigenen Trainerlizenzen zu erhalten.

Sportlich gliederte sich die Veranstaltung in Theorieeinheiten am Vormittag und Praxiseinheiten am Nachmittag. Auf dem morgendlichen Dananwärter:innen-Lehrgang unter der Leitung von Bundeskampfrichter Adriatik Shabani bekamen die Teilnehmer:innen einen Einblick in die Kampfrichterei und das aktuelle Regelwerk. Im anschließenden Trainerworkshop gaben der stellvertretende Kampfrichterreferent Ralf Vogt und Leistungssportreferent Detlef Tolksdorf wichtige Hinweise und Anregungen zum neuen Regelwerk, zur zentralen Rolle des Trainers auf der Matte sowie zur Organisation von kleinen Einsteigerturnieren zur Nachwuchsgewinnung. Letzteres liegt dem Leistungssportreferenten besonders am Herzen und er bittet alle interessierten Vereine um Anmeldung unter https://karate.nrw/nachwuchs

Der sportliche Teil am Nachmittag stand ganz im Zeichen von Anregungen für das heimische Wettkampftraining. Kumite-Landestrainer Alexander Heimann, der die kurzfristig ausgefallene Kumite-Landestrainerin Susanne Nitschmann vertrat, ging in seinen beiden Einheiten auf das Kampfverhalten sowie effektive Paraden und Konter im Kumite ein und zeigte den Teilnehmer:innen, wie man Gegner:innen im Wettkampf gezielt aus der Reserve locken kann. Im Kata-Block demonstrierte Kata-Landestrainer Christian Karras anhand von Beispielen aus den Shotokan-Katas eine bewusste Rhythmusschulung für Kata und Kihon, während die ehemalige Kaderathletin Laura Dreyer parallel dazu Trainingsmethoden aus dem Shito-Ryu anhand der Kata Papuren vorstellte. Den Abschluss des KDNW-Trainer:innenmeetings 2024 bildete die Einheit von Jugendreferent Dennis Dreimann, der kreative Ideen für das heimische Athletik- und Wettkampftraining vorstellte.

Im Rahmen der Begrüßung durch KDNW-Präsident Rainer Katteluhn zwischen dem theoretischen und sportlichen Teil wurden die anwesenden Präsidiumsmitglieder und Landestrainer:innen vorgestellt und durch die Teilnehmer:innen für ihre fortwährende, ehrenamtliche Tätigkeit gewürdigt. Einen besonderen Dank und seine Wertschätzung brachte der Präsident dem scheidenden Kumite-Landestrainer Tim Milner entgegen, der nach rund acht Jahren aus dem Amt ausscheidet.

Darüber hinaus nahm der KDNW-Präsident weitere Ehrungen für herausragende sportliche und administrative Leistungen vor:

  • Manuela Gerke-Körting (Bushido Bonn): 1. Platz Kata 50+ und 2. Platz Kumite 50+ Open European Master Games 2023 in Tampere
  • Denis Krämer (USC Duisburg): 1. Platz Kata 45+ European Master Games 2023 in Tampere
  • Maike Schwanenberg (Bushido Bonn): 1. Platz Kumite 40+ -68kg und Kumite 40+ Open European Master Games 2023 in Tampere
  • Jochen Krämer (Bushido Bonn): 1. Platz Kumite 35+ +94kg und 2. Platz Kata 35+ European Master Games 2023 in Tampere
  • Murat Uysal (USC Duisburg): 1. Platz Kumite 50+ -75kg European Master Games 2023 in Tampere
  • Kasim Zymeri (USC Duisburg): 1. Platz Kumite 55+ -75kg European Master Games 2023 in Tampere
  • Ümüt Demir (Shorinkan Köln): 1. Platz Kumite 40+ Open European Master Games 2023 in Tampere
  • Martin Matheis (Bonn Beuler KD): 2. Platz Kumite 50+ -75kg European Master Games 2023 in Tampere
  • Oliver Rüther (Yu Kengo): 2. Platz Kumite 55+ -75kg European Master Games 2023 in Tampere
  • Ingo Kalina (TC Gelsenkirchen 1874): 15 Jahre Leitung der Karateabteilung, mehr als 40 Jahre Karateka
  • TC Gelsenkirchen 1874: Vereinsehrung für 25 Jahre Karate
  • A.R.T Düsseldorf: Vereinsehrung für 50 Jahre Karate
  • Dietmar Kirchhof (A.R.T. Düsseldorf): 5 Jahre Leitung Karateabteilung A.R.T. Düsseldorf, 45 Jahre Karatetrainer, DKV-Karatelehrer
  • Jusuf Dzudzevic (A.R.T. Düsseldorf): Abteilungsgründer Karate, Träger der Ehrennadel in Gold des DKV für seine Verdienste und Mitwirkung in verschiedenen Gremien

Ein ganz herzlicher Dank geht an Wolfgang Stramka und das ausrichtende Dojo Eintracht Dortmund für die gewohnt hervorragende Organisation des KDNW-Trainer:innenmeetings.

Text: Steffen Voigtländer

Fotos: Lars Hoffmann

Alle Fotos unter: https://www.facebook.com/media/set/?vanity=KDNW.karate&set=a.780922937385675

(sv)

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X