Aus unseren Dojos: Nachruf für Ralf Weirauch

ShotokanAus unseren Dojos

Wir trauern um unseren Vereinsgründer, Trainer, Prüfer, Ehrenmitglied und Freund Ralf Weirauch, der nach langer schwerer Krankheit am 19. Mai 2021 viel zu früh verstorben ist.

Im Alter von 16 Jahren hatte Ralf den Karatesport für sich entdeckt und war ihm bis zuletzt in unterschiedlichen Positionen und Wirkungsstätten immer treu geblieben. Nach seiner aktiven Zeit in Dortmund zog es ihn nach Köln, wo er am 13.06.1985 den Budokan Köln gründete. KDNW-Präsident Rainer Katteluhn würdigte Ralf 2015 für sein 45-jähriges Karatejubiläum und seine besonderen Verdienste um das Karate mit der Ehrenmedaille in Gold des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen.

Seine Budokan-Weggefährten und Schüler Karim Okasha und Steffen Voigtländer hatten kurz vor seinem Tod die Möglichkeit, Abschied von Ralf zu nehmen und sich gemeinsam an die vielen schönen Momente zurückzuerinnern. Ralf sah dankbar auf sein Karate-Leben zurück und verabschiedete sich, wie man ihn kannte, positiv und mit einem Lächeln im Gesicht.

Wir trauern mit Elisabeth und den Angehörigen.

Text und Foto: Steffen Voigtländer

(sv)

Die nächsten Termine:

juni

18jun(jun 18)17:3020(jun 20)13:00Erlebnisfreizeit für Väter/Großväter mit Kindern/ EnkelnSportschule Hachen

20jun11:0013:00VERSCHOBEN: Winterserie: Kumite für Mädchen und Frauen (Teil 2)KD Gelsenkirchen-Buer

25jun(jun 25)18:0027(jun 27)13:00Klausur: Aktiv und vorbereitet in die 3. LebensphaseSportschule Hachen

27jun10:0014:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSportpark des TV Jahn-Rheine 1885 e.V.

27jun10:3012:30Stilrichtungslehrgang ShotokanSporthalle der Karla-Raveh Gesamtschule, Lemgo

juli

03julGanztägig15Ferienfreizeit für Kids von 12 bis 17 JahrenCosta Brava, Spanien

Ähnliche Artikel:

Menü
X