Aus unseren Dojos: Bestleistungen bei Dan-Prüfung des TV Jahn Rheine

Aus unseren Dojos

Am Samstag, 29.11.2014 richtete die Karate-Abteilung des TV Jahn Rheine eine Dan-Prüfung aus. Die Halle Berlin war für den besonderen Anlass hergerichtet und bot den angemessenen Rahmen.

Den Prüfungsvorsitz sollte Fritz Nöpel, 9. Dan haben. Leider musste er kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen. Martina Lohmann aus Osnabrück sprang als 3. Prüferin neben Frank Beeking und Brigitte Kipke-Osterbrink ein.

24 Karateka aus NRW und Niedersachsen hatten sich zur Prüfung angemeldet.

Das Teilnehmerfeld machte diese Prüfung zu einem besonderen Ereignis. Allein 5 Karateka traten zum 5. Dan an. Weiter traten 4 Karateka zum 3. Dan, 7 zum 2. Dan, 7 zum 1. Dan und einer zum Junior-Dan an. Mit seinen 15 Jahren war Sportkamerad Björn Paslat vom TV Jahn der jüngste Teilnehmer und Herbert Weber vom TV Asseln mit 68 Jahren der älteste. Björn Paslat bestand den Junior-Dan und Herbert Weber den 2. Dan.

Die Zuschauer und die Prüfer hatten sichtlich Freude an den Darbietungen, die ihnen während der rund 5 Stunden geboten wurden. Würde man es in Schulnoten ausdrücken, so wäre mehr als die Hälfte der Teilnehmer mit gut und sehr gut zu beurteilen gewesen und lediglich 2 hätten ein ausreichend erreicht. Alle anderen erfüllten die an sie gestellten Anforderungen zufriedenstellend.

Aus Sicht des TV Jahn war besonders erfreulich, dass die intensive Vorbereitung über das ganze Jahr sich auszahlte und keiner der 11 Prüfungsteilnehmer enttäuschte. Alle erfüllten die an sie gestellten Erwartungen voll. Besonders beeindruckend präsentierten Christian Becker und Jörg Mieske sich. Mit besonderer Dynamik und Präzision zeigten sie ihre Partnerformen und die Selbstverteidigung. Dabei blieb nicht verborgen, dass sie auch Nehmerqualitäten brauchten. Mit Bravour bestanden sie den 5. Dan. Noch etwas dynamischer ging es bei Christopher Löchte und Jens Evers zu, die ihren 3. Dan bestanden. Sie hatten ebenso wie Jörg und Christian sehr anspruchsvolle freie Kombinationen eingeübt, die weit über die Prüfungsanforderungen hinausgingen. Und irgendwie blieben rund 20 Jahre Altersunterschied dann doch nicht völlig verborgen. Den 1. Dan bestanden Lukas Tann, Jennifer Evers, Nina Fransbach und Stefan Leachu. Christoph Blasius und Michael Fischer bestanden den 2. Dan.

Allen Prüfungsteilnehmern konnten am Ende die Urkunden überreicht werden.

Dazu gab es noch ein kleines Gastgeschenk für alle Prüfungsteilnehmer, die sich dann freudestrahlend zum Gruppenfoto aufstellten.

Im Jahnzimmer wurde dann noch bei Pizza und Erfrischungen gefachsimpelt.

Text und Foto: Frank Beeking

Die nächsten Termine:

april

14apr10:0014:00Verbandstag und VerbandsjugendtagDuisburg, KDNW, Haus der Verbände

20apr9:0012:00Stilrichtungslehrgang Kempo: Kobudo - SaiWesel, Petristr.

20apr(apr 20)9:0021(apr 21)14:30AusgebuchtTrainer:innen- C – Ausbildung, Breitensport - Teil 2Hachen, Sportschule

20apr11:0013:00AbgesagtABGESAGT: Stilrichtungslehrgang ShotokanBudokan Bochum e. V.

20apr11:0014:30SV-Lehrgang mit L. BinderUnna, Sporthalle Massen

27apr10:0014:00Prüfer:innenlehrgang Wado-RyuDüsseldorf, Turnhalle Brehmschule

Ähnliche Artikel:

Menü
X