Aus unseren Dojos: 2. Shito Ryu Lehrgang mit Shihan Carlos Molina beim Horan Shukokai Karate-Do

Shito Ryu

Diesmal fand am 26. September 2015 erneut ein Shito Ryu Karate-Do Lehrgang beim „Horan Shukokai Karate-Do“ statt. Es war bereits der zweite Lehrgang dieser Art. Shukokai Karate ist eine Schule, bei der bei ihrer Entwicklung die sportliche Ausprägung im Vordergrund stand, die aus dem Shito Ryu hervorgegangen ist. Aus diesem Grund bestehen auch zwischen diesen beiden Schulen immer noch deutliche Ähnlichkeiten.

Los ging’s pünktlich um 10:00 Uhr. Nach einem Aufwärmtraining waren die Teilnehmer bereit für den folgenden Unterricht. Zunächst wurden verschiedene festgelegte Schrittfolgen geübt, welche anschließend in praktischer Anwendung mit Partner durchgeführt wurden. Hierbei wurden dann Angriffs- und Abwehrtechniken eingefügt, die mit den zuvor geübten Schrittfolgen kombiniert wurden. Mit diesen Vorbereitungsübungen leitete Shihan Molina über zu verschiedenen Kata, die er nach Leistungsstand der Teilnehmer aufteilte. So bekamen die Farbgurte Unterricht zur Kata Itosu no Wanshu, die Braungurte wurden in die Grundzüge der Kata Sanseru eingeführt und die Danträger erhielten Einblicke in die Kata Sochin und Suparimpai.

Weiterhin wurden die Grundkata Pinan Nidan, Pinan Shodan und Pinan Yondan geübt und dazu auch Grundübungen zur Anwendung von Techniken aus den genannten Kata durchgeführt. Shihan Molina erläuterte an Hand dieser Übungen die Prinzipien, die in den o.a. Kata enthalten sind und wies außerdem auf einige Details hin, die bei der Durchführung der Techniken zu beachten sind. Natürlich war dies nur ein kleiner Auszug aus einer großen Auswahl an Übungsmöglichkeiten, verteilt auf insgesamt vier Übungseinheiten; zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag.

Wieder einmal begeisterte Shihan Molina die Lehrgangsteilnehmer, sodass alle mit Feuereifer dabei waren und die gestellten Übungsaufgaben bestmöglich absolvierten. Am Schluss wies Carlos Molina noch darauf hin, dass die gezeigten Übungen im alltäglichen Training im eigenen Dojo zur weiteren Vertiefung weiterhin geübt werden sollten, da ein Lehrgang lediglich dazu dient, neue Kenntnisse zu erlangen. In der Mittagspause und in einer weiteren kleinen Pause am Nachmittag konnten sich die Karateka stärken, sodass niemand über Energiemangel klagen konnte. Gegen 16:30 Uhr war der Lehrgang dann leider schon wieder vorüber. Anschließend fand bei schönem Herbstwetter ein gemütliches Beisammensein statt, bei dem einige Lehrgangsteilnehmer bei Grillwurst und Getränken noch Trainingserfahrungen austauschen konnten.

An dieser Stelle möchte sich der „Horan Shukokai Karate-Do e.V.“ bei den Lehrgangsteilnehmern bedanken, die durch ihre engagierte Trainingsarbeit auch dafür gesorgt haben, dass der Lehrgang so lebendig geworden ist. Ein weiterer Dank geht natürlich auch an die helfenden und unterstützenden Mitglieder des „Horan Shukokai Karate-Do“, ohne die dies nicht oder nur schwierig hätte durchgeführt werden können. Ein weiterer Lehrgang ist schon angedacht, der Termin wird auch dann wieder rechtzeitig bekannt gegeben.

Text und Foto: Carina Wilde

Die nächsten Termine:

september

20sep10:0014:30Dansha-Lehrgang Goju-Ryu in RheineSportpark des TV Jahn-Rheine 1885 e.V.

26sep(sep 26)9:0027(sep 27)14:30AusgebuchtTrainer/innen- C – Ausbildung, Breitensport (Teil 2)Sportschule Hachen

26sep10:0017:00AbgesagtKata/Bunkai-Lehrgang mit BT Efthimios Karamitsos in KölnSporthalle Westerwaldstraße, Köln

27sep11:0014:00Dananwärter/innen-Lehrgang in KölnGesamtschule Ostheim, Köln

oktober

04okt10:0015:30Jukurenlehrgang in KamenTurnhalle am Gymnasium, Kamen

04okt11:0013:00AbgesagtHerbstserie: SB / SV für Frauen und Mädchen in Essen (Teil 2)Ruhr-Dojo Essen

Ähnliche Artikel:

Menü
X