Aus den Dojos: Jukuren trainieren in Rheda-Wiedenbrück

Aus unseren Dojos

Seit nun mehr einem halben Jahr treffen sich jeden Mittwoch knapp 20 Sportbegeisterte zwischen 40 und 60 Jahre (ein Drittel davon Frauen), um Fauststöße, Fußtechniken, Selbstverteidigungstechniken etc. zu trainieren. Der älteste Teilnehmer ist 70 Jahre alt. Während es für einige der sportlicher Wiedereinstieg ist, interessiert andere ganz besonders der Selbstverteidigungsaspekt. Mittlerweile schätzen jedenfalls alle das Training und ihr Plus an Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit.

Trainer Richard Bara konnte die überwiegende Mehrheit mit seiner Begeisterung für den Karate-Sport anstecken. Zudem hatte sich in kurzer Zeit eine ausgesprochen tolle Atmosphäre in der Gruppe entwickelt, so dass es nun eine feste Jukuren-Gruppe im Verein gibt.

Text und Foto: Udo Stephanblome

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X