Aus unseren Dojos: Karl Szardien wird mit der Ehrenmedaille in Gold vom KDNW ausgezeichnet.

Aus unseren Dojos

Am 23. September 1970 war das erste Karatetraining in Geldern. Der Trainer der Judoabteilung bestellte einen Trainer vom damaligen Karate-Verein Okinawa-te Duisburg nach Geldern um etwa 15 Judoka in Karate zu unterrichten. Richard Froeschke ist der einzige, der aus der Anfangsgruppe übriggeblieben ist. 1972 löste sich die Gruppe von der Judoabteilung und wurde 1973 als e.V. ins Vereinsregister eingetragen. 1973 wurde Richard zum 1. Vorsitzenden gewählt, was er ununterbrochen bis heute noch ist. Christoph Schmitz wurde 1977 zum Kassenwart gewählt und hat dieses Amt bis heute inne. Karl Szardien begann 1975 im Alter von 39 Jahren mit dem Karatetraining. Er trainierte regelmäßig und bestand 1999 mit 63 Jahren die Prüfung zum 1. Dan. Heute ist Karl 79 Jahre alt und bestand in diesem Jahr die Prüfung zum 4. Dan. Er trainiert regelmäßig und spornt junge und alte Vereinsmitglieder zum trainieren an. In der letzten Woche wurde Karl Szardien während der Jahreshauptversammlung des Vereins vom Präsidenten des KDNW Rainer Katteluhn mit der Ehrenmedaille in Gold ausgezeichnet.

Text und Foto: Richard Froeschke

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X