Aus unseren Dojos: Karateka aus 18 Vereinen beim Goju-Ryu-Camp

Rund 110 Karateka nahmen am mittlerweile siebten Lehrgang zu Fronleichnam der Karateabteilung des TV Jahn teil. An insgesamt drei Lehrgangstagen standen hier anspruchsvolle Kampftechniken von Kata bis zu Stockkampf und Partnerformen auf dem Lehrplan und auch Inhalte wie Deeskalation, anspruchsvolles Kindertraining, Yoga und Lehrgangseinheiten zur Verlängerung von Trainerlizenzen.

Bemerkenswert war die hohen Graduierungen der Dozentinnen und Dozenten des Lehrganges, die bis zum 9. Dan reichten und für das hohe Niveau dieses Lehrganges stehen. Schon aus der Ausschreibung ist die Vielfalt der Lehrgangseinheiten erkennbar. Das hat sich mittlerweile herumgesprochen in der Goju-Ryu-Gemeinde, wodurch sich der Lehrgang an Fronleichnam beim TV Jahn mittlerweile zu einer Art „Familientreffen“ der Goju-Ryu-Karateka entwickelt hat – und das ist teils durchaus wörtlich zu nehmen, wenn hier sogar Eltern gemeinsam mit ihren Kindern anreisen und an den unterschiedlichen Trainingseinheiten teilnehmen. Zur familiären Atmosphäre trägt sicher auch der Sportpark des TV Jahn selbst bei. Die Teilnehmer:innen, die zum Teil aus ganz Deutschland anreisen und hunderte Kilometer lange Anfahrten in Kauf nehmen,
haben auf dem parkähnlichen Außengelände die Möglichkeit, während der drei Lehrgangstage von Donnerstag bis Samstag ihre Zelte aufzuschlagen und den Lehrgang praktisch mit einem Kurz-Karate-Campingurlaub zu verbinden. Zum anderen heben sich die Sportstätten des TV Jahn von den sonst üblichen Sportstätten anderer Lehrgänge sehr positiv ab. Denn das sind in der Regel sehr große Sporthallen, in denen Einheiten teils gleichzeitig stattfinden, was immer für eine gewisse Unruhe sorgt. Beim Jahn-Lehrgang stand für jede der zum Teil drei parallel laufenden Lehrgangseinheiten eigens eine der Hallen „Berlin“, Sydney“, „Tokio“ oder „London“ zur Verfügung, so dass sich Dozenten und Sportler ganz auf ihr eigenes Training konzentrieren konnten.

Bei all diesen Vorzügen ist es dann auch kein Wunder, dass sich die Karateka beim Abschied am Samstagnachmittag schon gleich ein „Macht‘s gut; bis nächstes Jahr“ wünschten. Als Ausrichter des Lehrgangs freuen sich die Karateka des TV Jahn natürlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, allerdings sind auch neue Gesichter aus allen Stilrichtungen herzlich willkommen. Und: Nach dem Lehrgang ist vor dem Lehrgang.

Text und Fotos: Frank Beeking

(ema)

Die nächsten Termine:

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

09märz10:0013:00Dananwärter:innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

16märz10:0012:30Prüfer:innen - Neuausbildung SOKDigitale Veranstaltung

16märz10:0015:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuSporthalle der TG Neuss

17märz10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuKamen, Turnhalle am Gymnasium

Ähnliche Artikel:

Menü
X