Aus den Dojos: Karate Unlimited – Selbstverteidigung in Essen

Aus unseren Dojos

Im März und Mai 2015 fanden zwei Seminare aus der Reihe „Karate unlimited“ zum Thema „unbewaffnete Angriffe“ im Ruhr-Dojo in Essen unter der Leitung von Wolfgang Henkel statt. Im ersten Lehrgang lag der thematische Schwerpunkt auf Antigrappling, Würgeabwehren, Schlagabwehren, Bodenkampf und Selbstbehauptung. Im zweiten Lehrgang wurden die Themen Umklammerungen, Ringerangriffe, Handgelenkgriffe und Angriffe mehrerer Gegner behandelt.

Neben der Technikentwicklung wurden dabei vor allem auch viele Methoden gelehrt, wie ein Selbstverteidigungs-Training aufgebaut werden kann. Das ist insbesondere für Trainer/innen von großer Bedeutung, da die Implementierung von Selbstverteidigungs-Inhalten in vielen Vereinen ein sensibles Thema ist. Im Bereich des Notwehrrechts erfolgten Fallbearbeitungen mit anschließenden Diskussionen. Die Teilnehmer/innen nahmen viel neues Wissen mit.

Text und Foto: Raphael Hühnerschulte

Die nächsten Termine:

februar

24feb10:0016:00SV/Bunkai Serie mit C. Wedewardt und L. BinderKöln-Porz-Zündorf, Grundschule Schmittgasse

24feb12:3016:00Prüfer:innen-Neuausbildung und Lizenzerweiterung KoshinkanSKD Bad Salzuflen

24feb14:0016:00Stilrichtungslehrgang ShotokanLemgo, Sporthalle der Karla-Raveh Gesamtschule

25feb10:0018:00Landesmeisterschaft Leistungsklasse + MasterklasseBedburg-Hau, Dietmar-Müller-Sporthalle

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

Ähnliche Artikel:

Menü
X