KDNW-Nachbericht Weltmeisterschaft 2022 Jugend, Junior:innen & u21

Vom 26. bis zum 30. Oktober 2022 wurde die Weltmeisterschaft der Altersklassen Jugend, Junior:innen und u21 im türkischen Konya ausgetragen. Gleich fünf Karateka aus NRW gingen für Deutschland an den Start. Und auch auf Seiten der Kampfrichter:innen und Offiziellen war der Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen vertreten.

1.861 junge Karateka aus 105 Nationen traten an fünf Wettkampftagen im türkischen Konya gegeneinander an, um die Weltmeister:innen der Altersklasse Jugend, Junior:innen und u21 in Kata und Kumite zu ermitteln.

Der Deutsche Karate Verband schickte auch fünf hoffnungsvolle Nachwuchstalente aus NRW ins Rennen um die WM-Medaillen.

Bundesassistenztrainer Alexander Heimann (l.) und die WM-Starter:innen aus NRW (v.l.): Marlene Lindstädt, Adrian Heinrichs, Kevin Micheljis, Natalie Jürgensmann, Shirley Ann Lesley Jay. Foto: Nitschmann

Shirley Ann Lesley Jay (Satori Hilden) hatte sich vorgenommen, es in der Kategorie Kata Jugend weiblich in die Top Five zu schaffen (siehe Karate Aktuell 3/2022). Dieses Ziel verfehlte sie mit einem starken Rang sieben nur knapp! Gratulation!

Kevin Micheljis (KD Kempen) siegte im Kumite der Junioren +76 kg mit 5:2 gegen Arsenii Shevel aus der Ukraine und mit 4:0 gegen Samuel Roberson (USA), bevor gegen Samuel Canizio aus Spanien bei 0:0 das knappe Aus durch die Abstimmung des Kampfgerichtes (Hantei) kam.

Marlene Lindstädt (USC Duisburg) machte es im Kumite der Juniorinnen -59 kg von Beginn an spannend: Während das erste 1:1 gegen Lola Hennessey aus Neuseeland zu ihren Gunsten ausging, unterlag sie in Runde zwei bei gleichem Punktestand gegen Emina Sipovic aus Bosnien-Herzegowina. Ihr Ziel, „Spaß zu haben und sich zu zeigen“, konnte sie aber erreichen.

Adrian Heinrich hatte mit dem Wunsch „Weltmeister werden!“ die Messlatte selbst sehr hoch gelegt. Im Kumite der Junioren -76 kg besiegte er zunächst Hamza Yuksektepe aus Belgien mit 2:0, bevor er gegen Andrej Angelovski aus Nord-Mazedonien aus dem Wettbewerb ausschied.

Bei Natalie Jürgensmann (SC Taisho Siegburg) reichte die Darbietung der Gojushiho Sho bei den Kata Damen u21 leider nicht, um es in die zweite Runde zu schaffen, sie schied knapp aus.

Alexander Heimann (Rhein Berg Karate Bergisch Gladbach) hatte als damaliger Bundesassistenztrainer Kumite alle Hände voll zu tun, betreute die Athlet:innen und coachte viele Matches.

Stefan Krause war in seiner damaligen Rolle des DKV-Vizepräsidenten als offizieller Verbandsvertreter in Konya.

Uwe Portugall und Eva Mona Altmann waren als Kampfrichter nicht nur an den Vorrunden-Tagen im Einsatz, sondern gehörten auch zum ausgewählten Kreis der Unparteiischen für die Finals am Wochenende. Uwe Portugall war als Mitglied der Appeals Jury außerdem mit der verantwortungsvollen Aufgabe betraut, offizielle Proteste zu behandeln. Eva Mona Altmann hatte im Vorfeld der WM erfolgreich ihre Prüfung zum Kumite Referee A bestanden und ist jetzt damit auch auf WKF-Ebene als Karate Referee in Kata und Kumite voll lizenziert.

Die deutschen Kampfrichter:innen bei der WM in Konya (v.l.): Eva Mona Altmann und Uwe Portugall, zusammen mit Friederike Dinger aus Thüringen. Foto: Kraußer (DKV)

Insgesamt konnte sich Team Germany bei dieser Weltmeisterschaft über eine goldene und drei silberne Medaillen freuen. Neben den starken Leistungen der anderen deutschen Karateka ist es das Herzschlag-Finale der Thüringerin Hannah Riedel (Kumite Juniorinnen +59 kg), das sicherlich noch lange unvergessen bleiben wird: Knapp im Rückstand, gelang es ihr in allerletzter Sekunde, kurz nachdem sie zu Boden gegangen war, den Kampf noch mit einem starken Chudan-Kick für sich zu entscheiden – Weltmeisterin!

(ema)

Die nächsten Termine:

april

14apr10:0014:00Verbandstag und VerbandsjugendtagDuisburg, KDNW, Haus der Verbände

20apr9:0012:00Stilrichtungslehrgang Kempo: Kobudo - SaiWesel, Petristr.

20apr(apr 20)9:0021(apr 21)14:30AusgebuchtTrainer:innen- C – Ausbildung, Breitensport - Teil 2Hachen, Sportschule

20apr11:0013:00AbgesagtABGESAGT: Stilrichtungslehrgang ShotokanBudokan Bochum e. V.

20apr11:0014:30SV-Lehrgang mit L. BinderUnna, Sporthalle Massen

27apr10:0014:00Prüfer:innenlehrgang Wado-RyuDüsseldorf, Turnhalle Brehmschule

Ähnliche Artikel:

Menü
X