Karate auch 2020 nicht olympisch – IOC-Abstimmung fällt negativ aus.

Wettkampf

(EMA) Trotz langjähriger intensiver Bemühungen, einschließlich umwälzender Veränderungen am Regelwerk, ist der olympische Traum für die Karateka weltweit aufs Neue wie eine Seifenblase zerplatzt.
Die multimediale Kampagne „The K is on the Way“ hat zwar breite Zustimmung und viel Anklang in der Online-Community gefunden, jedoch letztlich nicht zum erhofften Erfolg geführt.
Am 29. Mai 2013 präsentierten sich die kandidierenden Sportarten erneut je 20 Minuten vor dem IOC. Die anschließende geheime elektronische Abstimmung der 14 IOC-EC-Mitglieder fiel zu Ungunsten des Karate aus.

Auf die Shortlist für die finale Entscheidung über die Aufnahme in das olympische Programm von 2020 im kommenden September in Buenos Aires schafften es Squash, Baseball/Softball und Ringen.
Letztere Sportart war erst kürzlich gestrichen worden – die Ringer hatten schnell und energisch reagiert und erhielten nun in St. Petersburg die ersehnte Chance, olympisch zu bleiben.
Weniger Glück hatten neben Karate auch Wushu, Klettern, Rollschuhsport und Wakeboarden, die ebenfalls aus dem Rennen geschieden sind.
In weiten Teilen der Karate-Welt herrscht Enttäuschung – und teils auch Resignation – über das erneute Scheitern bei der Bewerbung um olympische Weihen.
Der Präsident des DKVs, Wolfgang Weigert, appeliert daran, sich auf die Qualitäten des Karate zu besinnen und zur „sozialen Nr. 1 des Sports in Deutschland“ zu werden.
In den letzten Jahren konnten wichtige Kooperationspartner in verschiedenen Bereichen gewonnen werden und die mediale Präsenz so verbessert werden.
Auch im (hoch-) leistungssportlichen Bereich gibt es Grund zur Freude: Nicht nur bei den in Kürze in Cali (Kolumbien) stattfindenden World Games, der „Olympiade der nicht-olympischen Sportarten“, sondern auch bei den 2015 erstmals augetragenen European Games in Baku( Aserbaidschan) sind wir vom Karate dabei. Und mit der WM 2014 in Bremen haben wir in Deutschland ein echtes Highlight auf dem Programm – auch ohne Olympia.

Die nächsten Termine:

juni

23jun10:0014:30Stilrichtungslehrgang Goju-RyuRheine, Sportpark des TV Jahn-Rheine 1885 e.V.

29jun9:0012:00Stilrichtungslehrgang Kempo: Kobudo - SaiWesel, Petristr.

29jun(jun 29)9:0030(jun 30)14:30AusgebuchtTrainer:innen- C – Ausbildung, Breitensport - Teil 4Duisburg, Sportschule Wedau

29jun10:0016:30Shotokan-Tag im KDNWBochum, Lohringhalle

29jun(jun 29)10:0030(jun 30)12:30(Sa+So) Jubiläumslehrgang mit S. CampariKrefeld, Gemeinschaftsgrundschule Eichendorfstr.

juli

07jul11:0014:00Dananwärter:innen-LehrgangSpenge, BBZ Lenzinghausen

Ähnliche Artikel:

Menü
X