Aus unseren Dojos: Von Japan ins blaue Atelier von Uli Helbig

#kdnwathomeAus unseren Dojos

Neben meiner großen Leidenschaft fürs Karate lebe und arbeite ich als bildender Künstler in Krefeld. Einigen bin ich durch das Projekt “Kunst-Mensch” mit der Aktion “Power to the Pinsel”, anderen als Begründer der Krefelder Kata-Nacht und Leiter des Hangetsu-Dojo Krefeld, bekannt. Seit ca. 50 Jahren lebe ich aktiv für die Kunst, leite die private Mal- und Zeichenschule Atelier Helbig in Krefeld.

Ein großes Ziel in meinem Leben war immer eine Reise nach Japan. Die organisierte Reise 2011 musste wegen der Fukushima-Katastrophe verschoben werden und fand erst 2019 statt.

Der erste Aufenthalt war auf Okinawa – natürlich wegen Karate! Dort trainierte ich bei Shihan Toshimitsu Arakaki (10. Dan). Es folgten das Hanami-Fest in Kyoto, ein Aufenthalt am Fuße des Fujiyamas, der Küstenort Toba mit dem Besuch der Pilgerstätte Ise-Jingu, dem Allerheiligsten Shinto-Schrein des Kaisers und das Tal, mit den 48 Wasserfällen in Akame Shijuhachi Taki bei Nabari.

Da ich alles, was mir begegnete, dokumentierte und fotografierte, erhielt ich einen großen Fundus an Motiven. Inspiriert durch den Aufenthalt in Asien setzte ich die Impressionen in Bildern um.

Zuerst entwarf ich fünf Plakate zu den genannten Stationen. Weiter entstand eine Reihe an Ölbildern, wie der „Fujiyama“, das „Red Torii“, der „Goldene Tempel Kinkaku-Ji“ von Kyoto, der „weiße Kranich“, ein „Balladensänger“ vor dem Shuri Castle in Naha, Okinawa, sowie eine Serie zu „Kimonos“. In dem Dorf Yuno, am Fuß des Fujiyama, malte ich, von einem Shintoschrein aus, den heiligen Berg in der Technik Aquarell. Eine große Anzahl an Fotografien zeigen aufwendig gestaltete Kanaldeckel, die ich in Japan entdeckte. Diese und natürlich der Berg selbst, sind auf Leinen gedruckt, neben SW-Fotografien in einer Ausstellung in meinem Atelier zu sehen.

Eigentlich sollte die große Einzelausstellung im Ballhaus in Düsseldorf im November 2020 stattfinden und war schon komplett vorbereitet. Leider musste ich diese wegen der aktuellen Coronaschutzverordnung wieder absagen. Seit Anfang 2021 hängen nun die Bilder im Atelier.

Gerne führe ich Besucher und Besucherinnen durch die Ausstellung, erzähle über die Begegnungen und Erlebnisse in einem so fernen Land.  Jede:r Interessierte ist herzlich willkommen. Bitte vereinbart vorher einen Termin und achtet auf die geltenden Coronaregeln.

Text und Fotos: Ulrich Helbig

(ema)

Die nächsten Termine:

august

04aug(aug 4)18:0008(aug 8)13:00Fortbildung: Retreat – Karate-Do und MeditationSportschule Hachen

05aug(aug 5)16:0008(aug 8)12:15Ausbildung Trainerassistent*inSportschule Hachen

20aug(aug 20)17:3022(aug 22)13:00VERSCHOBEN: Erlebnisfreizeit für Väter/Großväter mit Kindern/ EnkelnSportschule Hachen

28aug10:0014:00VERSCHOBEN: Dananwärter*innen-LehrgangKarate Dojo Kempen

september

05sep10:0014:00Stilrichtungslehrgang Goju-RyuTurnhalle am Gymnasium, Kamen

05sep11:0013:00Herbstserie SB & SV für Frauen und Mädchen (Teil 1)KD Gelsenkirchen-Buer

Ähnliche Artikel:

Menü
X