KDNW-Erfolge beim Rhein-Shiai 2015

Wettkampf

NRW2Überaus erfolgreich kehrten die Karateka aus NRW mit ihren Trainern vom Rhein-Shiai in Mayen zurück. Bei diesem Wettbewerb treten die Teilnehmer nicht nur auf den Kampfflächen unter Wettkampfbedingungen mit Kampfrichtereinsatz im Round-Robin-Wettbewerb („Jeder gegen Jeden“) an, sondern sie kämpfen auch miteinander im Randori und haben dort die Möglichkeit, sich mit vielen verschiedenen Partnern und Kampfsystemen zu messen. Jeder Teilnehmer macht diverse Kämpfe, Randori-Durchgänge und sammelt Erfahrungen ohne Ende. Das gilt auch für die Kampfrichter, darunter fünf Referees aus Nordrhein-Westfalen, die hier den ganzen Tag pausenlos im Einsatz waren und im Großen und Ganzen starke Leistungen zeigten.

Die imposante Siegerliste der Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen kann unten eingesehen werden. Besonders erfreulich ist, dass der KDNW Kinder-Schüler-Jugendkader, der dieses Event als Trainings-Wettkampfmaßnahme mitnahm, zur Freude von Landestrainerin Susanne Nitschmann in der Medaillenwertung auf Platz 1 gelandet ist.

Im Anschluss an das Rhein-Shiai nahmen dann noch zwei NRW-Mannschaften an einem Ländervergleichskampf teil. Die Teams waren im Laufe des Tages zusammengestellt worden. Obwohl fast alle nominierten Sportler schon um die zwölf Stunden in der Halle verbracht hatten, als es abends so gegen 21 Uhr mit dem Länderkampf endlich los ging, brauchte niemand extra motiviert werden. Alle Kämpfer legten von der ersten Sekunde an mit vollem Einsatz wie entfesselt los.
Das Team NRW 1 besiegte Holland genau wie NRW 2 Thüringen jeweils mit 4:2. Damit standen beide Mannschaften im Halbfinale. NRW 1 schied leider in der Unterbewertung beim Stand von 2:2 aus, während NRW 2 durch einen 4:1-Sieg über Rheinland-Pfalz 1 das Finale erreichte. Im Kampf um den Bronzeplatz setzte sich dann Nordrhein-Westfalen 1 gegen Bremen/Hessen durch und im Finale siegte Nordrhein-Westfalen 2 gegen Rheinland-Pfalz 2 mit 4:2. Die Kämpferinnen und Kämpfer zeigten alle begeisternde Leistungen. Heimtrainer wie Schlachtenbummler blieben bis zum Schluss bei den Teams, feuerten sie an, freuten sich über die tolle Stimmung und die gewonnenen Pokale.

Ländervergleichskampf:
1.Platz für NRW 2 (Julia Wirtz, Monika Feygin, Ardonika Plava, Kerstin Serowy, Roma Herari, Stelios Tsitsilas, Maximilian Seidel, Paul Naliwajko)
3.Platz für NRW 1 (Anna-Marie Woltering, Jacqueline Hagendorf, Jacqueline Schweichert, Ezgi Kaya, Finja Wehmeier, Andin Plava, Erik Klimov, Artur Hanser)

Fotos:
NRW1: Finja Wehmeier, Anna-Marie Woltering, Jacqueline Hagendorf, Jacqueline Schweichert, Artur Hanser, Ezgi Kaya, Erik Klimov und Andin Plava (v.l.).
NRW2: Kerstin Serowy, Ardonika Plava, Julia Wirtz, Paul Naliwajko, Monika Feygin, Stelios Tsitsilas, Maximilian Seidel und Roma Herari (v.l.).

Siegerliste Rhein-Shiai:
Timo Schmitz, Landeskader, Rheinberg Karate Bergisch-Gladbach, 1.Platz
Natalie Jürgensmann, Landeskader, KC Sennestadt, 1.Platz
Melanie Schmidl, Landeskader, Hara Köln, 2.Platz
Marie Maas, Landeskader, KD Kempen, 3.Platz
Tabea Peterschulte, Landeskader, USC Duisburg, 3.Platz
Jasmin Königs, Landeskader, USC Duisburg, 1.Platz
Sofia Herari, Landeskader, Sportzentrum Bochum/PSV Hattingen, 3.Platz
Axman Rouchdi, Budokan Bochum, 2.Platz
Frank Gareev, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 3.Platz
Albian Plava. Landeskader, Rheinberg-KArate Bergisch-Gladbach, 2.Platz
Amir Plava, Landeskader, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 3.Platz
Jan-Luca Schmeinck, Landeskader, Budokan Bochum, 2.Platz
Noah Tönnis, Landeskader, KD Kempen, 3.Platz
Julia Wirtz, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 2.Platz
Editha Sejfijaj, Budokan Bochum, 3.Platz
Jacqueline Hagendorf, Landeskader, Budokan-Bochum, 1.Platz
Andin Plava, Rheinberg-Karate Bergisch-G1adbach, 2.Platz
Ardonika Plava, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 3.Platz
Jacqueline Schweichert, Mushin Halle, 2.Platz
Monika Feygin, Budokan Bochum, 3.Platz
Batikan Cetinkaya, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 3.Platz
Marian Dreier, USC Duisburg, 1.Platz
Dany Nkelani, USC Duisburg, 3.Platz
Amina Plava, Rheinberg-Karate Bergisch-Gladbach, 1.Platz
Umnia Rabhi, Budokan Bochum, 3.Platz
Jochen Krämer, Bushido Bonn, 3.Platz
Bastien Bolszek, Budokan Bochum, 1.Platz
Mehmet Ezel, KD Kempen, 2.Platz
Parvis Kaviani, Budokan Bochum, 3.Platz

Text und Fotos: Stefan Krause
Mehr Bilder (Waldemar Jürgensmann) bei Facebook…

Die nächsten Termine:

februar

24feb10:0016:00SV/Bunkai Serie mit C. Wedewardt und L. BinderKöln-Porz-Zündorf, Grundschule Schmittgasse

24feb12:3016:00Prüfer:innen-Neuausbildung und Lizenzerweiterung KoshinkanSKD Bad Salzuflen

24feb14:0016:00Stilrichtungslehrgang ShotokanLemgo, Sporthalle der Karla-Raveh Gesamtschule

25feb10:0018:00Landesmeisterschaft Leistungsklasse + MasterklasseBedburg-Hau, Dietmar-Müller-Sporthalle

märz

02märz12:0016:00DAN- Vorbereitungslehrgang KoshinkanBSC Oberhausen

03märz10:0018:00Bezirksmeisterschaft DüsseldorfKempen, Sporthalle Astrid-Lindgren-Schule

Ähnliche Artikel:

Menü
X